Stücke

 

Heimat                            

STUNDL AM MEER

- die Freester Fischerteppichsaga Teil I   

 

von Jens Hasselmann

 

Woran anknüpfen, wenn es in einer Krise keinen Halt mehr gibt? Wie schafft man es, nicht den Faden zu verlieren? Vor diesen Fragen standen die Fischer am Greifswalder Bodden in der großen Weltwirtschaftskrise 1929. Und dazu auch noch die leergefischte Ostsee. Man muss: „Daun wat to daun is!“ Aber was ist zu tun? Weitermachen wie bisher oder neue Wege gehen, um etwas in den „leerige Maag“ zu kriegen? Landrat Kogge hat eine Idee! Not macht erfinderisch, nur was hat der Wiener Teppichmacher Rudolf Stundl damit zu tun? Neue Muster für Teppiche, neue Muster für das Leben. Die wahre Geschichte um die Freester Fischerteppiche ist die Vorlage für dieses amüsante Stück Heimatkunde.

mit Tammo Messow, Christiane Waak, Ina Hartfil, Hans Löbnitz, Christian Peplow,

Dirk „Oke“ Möller, Klaus Falk


 

HAFEN DER EHE

- Eine kabarettistische Abrechnung     Comedy/ Kabarett

 

von Die TONabnehmer

 

Tag der Trauung, alle haben sich schick gemacht, sie sagen Ja zueinander. Das ist der wohl schönste Tag im Leben jedes Paares. Doch wie verläuft wohl die Hochzeitszeremonie, wenn die Standesbeamtin selbst am Vortag geschieden wurde, viel zu spät kommt und eine riesige Wut auf ihren Ex Mann hat? Turbulent, provokant, saukomisch, anrührend und natürlich musikalisch. Mit Songs und bissigen Texten schreit, lacht, singt und weint sich die Standesbeamtin Beate durch den Abend und erklärt dem Paar und den anwesenden Gästen die wirklichen Tücken der Ehe! Songs von: Ina Müller, Anna Depenbusch, Barbara Schöneberger, Reinhard Mey u.a. 

mit Christiane Waak, Jens Hasselmann


 IRISH COFFEE

Tresentheater bei Whiskey, Guinness und Live-Musik                                                                         

von Ian Cooley

 Die Hafenstadt Dublin.  Hier spielt die skuril-witzige Geschichte von Moggy und Ryan, die sich auf einem Shopping-Mall- Parkplatz kennenlernen und eine wilde irische Nacht erleben. Aber der nächste verkaterte Morgen hat es in sich. Und natürlich regnet es auch noch.

In bester irischer Storytelling-Tradition erzählen Moggie und Ryan in diesem Tresen-Theaterstück von ihren Leben und wir erfahren ganz nebenbei, warum immer alles so wahnsinnig kompliziert ist. Eine besonderer Theaterabend: tiefgründig und unterhaltsam, in dem die Zuschauer direkt angesprochen werden und einen guten Whiskey und Guinness trinken können. Und natürlich gibt es zwischendurch immer wieder gute handgemachte irische Live-Musik.

mit Elisa Ottersberg, Tammo Messow       Musik: Jens Hasselmann/Klaus Falk

Foto: Ostseezeitung


NICHTS ZWISCHEN DEN KIEMEN

irischer Abend bei Whiskey, Guinness und Live-Musik

 

Niemand erzählt Geschichten so wie die Iren.

Tragik-komisch, tiefgründig und dabei mit ursprünglichem Humor.

Diesen herzerwärmenden Stories lauscht man am besten bei einem guten Whiskey oder einem dunklen Guinness.

Der „Gödeke-Michel“ und „Ostfriesenkrimi“ Darsteller Andreas Euler schafft es durch seine rauhe und liebevolle Interpretation den Geschichten den richtigen Ton zu verleihen. Zwischendurch gibt es natürlich immer wieder gute handgemachte irische Livemusik.

mit Andreas Euler    Musik: Fish & Sheep

 

AUF HOHER SEE

Theatergroteske

 

von Slawomir Mrozek

Ein untergegangenes Kreuzfahrtschiff.
Drei Musiker überleben auf einem Floss.
Um sie herum nichts als endloses Meer.

Sie haben Hunger, endlosen Hunger.
Es ist klar, einer muss sich opfern, einer wird gegessen. Aber wer?

In dieser tiefsinnigen und amüsanten Groteske werden menschliche Verhaltensweise und Schwächen mit scharfer Klinge filetiert und in appetitlichen Häppchen mal mit, mal ohne Gräten kalt serviert.

mit Dirk "Oke" Möller, Ronny Winter, Stephan Waak